Ausflüge

Ausflüge

Und Vabbeh, hier bricht eine offene Tür durch. Wir sind in einem Naturpark: Jeder Spaziergang ist eine Entdeckung. Wege zum Radfahren, Wandern oder sogar für echte Tage auf der Suche nach Tieren, Pflanzen, Federn, Versen und vielem mehr. Unser vertrauenswürdiger Naturführer Mario, der sich auf den San Bartolo Park spezialisiert und leidenschaftlich interessiert, verfolgt diese Wiederentdeckung seit Jahren, indem er sich jedem zur Verfügung stellt, der es wissen möchte. Ganz zu schweigen von den Spaziergängen mit Kindern, die Sie mehr faszinieren als den Fernseher und das Tablet (endlich!).

 

Beispiele für Ausflüge:

„White charms unter den Gullys“ ist ein geführter Spaziergang im Mondlicht, in dem unwirklichen Licht, das von den Gullys reflektiert wird, mit irisierenden Effekten, die die Landschaft romantischer machen.

„In den Gewässern von Nero und Mittagessen mit Pluto“ schlug Wanderer auf der nordwestlichen Seite des Monte Nerone für einen ganzen Tag vor, um zwischen Wäldern, Bächen, alten Einsiedeleien, Millionen und Schluchten zu verbringen. Mittagspause in einer natürlichen Höhle.

„Wanderung „Rundgang mit Sternwarte“ durch die Landschaft der Romagna, die mit einem nächtlichen Besuch des Kopernikus-Observatoriums von Santa Maria del Monte gipfelt, wo Sie die beliebtesten Sterne des Himmels am Teleskop beobachten können.

„Ein schönes Bad im Buchsbaum“, ein angenehmes Gegenmittel gegen städtische Gifte und Sahara-Aphorismen. Von den antiken Mauern von Cagli ausgehend erreichen wir die hydrographische Linke des Bosso-Flusses, von wo aus wir zum Mulino di Secchiano weitergehen, mit Blick auf die eindrucksvollen Ausblicke auf ein Flussbett, das vollständig in den Felsen ausgegraben wurde. […]

Aber das ist alt für Mario. Er wird immer mehr in Erstaunen versetzen.